RSS

Gatsby-Party live.

16 Jun

Cirque Rouge N° 19 am 15. Juni in der Roten Bar (Volkstheater) Wien.

Der Cirque Rouge ist ein mittlerweile immerhin drei Jahre altes Burlesque-Cabaret-Event in Wien, das alle paar Monate stattfindet. Die Show ist im Stil der 20er bis 50er Jahre gehalten – entsprechend auch der Dresscode. Zum Verlauf des Abends: Nach einer gut eine Stunde dauernden Show, bei der sich schicke Stripteaseperformances mit Livemusik abwechseln, lässt sich in zwei Salons fabulös das Tanzbein schwingen.

Und endlich würde ich – mit drei guten Freunden – auch dabei sein! Mein Outfitplan stand schon eine ganze Weile vorher fest; allerdings wurden noch am Vortag die letzten Kleidungsstücke und Accessoires besorgt. Zum roten Korsett kam ein kurzer, schwarzer Rock, rote Strümpfe (am Strapsgürtel befestigt), bequeme, flache Stiefelchen (man muss ja eine ganze Weile stehen und tanzen können) und – schwarze Federn. An Fächer, Haarteil und Ohrringen.

Der Großteil der anderen Gäste kam weniger burlesk und eher in Partyklamotte der erwähnten Epochen gekleidet – besonders auch passend zum Motto ‚Dream Boat‘ maritim. Ach, es war fantastisch, dieser Menge zuzusehen, wie sie umherspazierte, sich zuprostete, dekadent in den roten Samtsesseln räkelte, sich gegenseitig unpassenderweise mit Smartphones ablichtete und vor allem ausgelassen tanzte (und dabei mit dem einen oder anderen Kleid Gläser von den Tischlein fegte)! An jeder Ecke tolle Klamotten und großartige Tänzer, charmante Schäkereien und fröhliche Menschen.

Die Bühnenshow, die eher am Anfang des Abends stand, wusste auch zu begeistern. Die Stripteases beinhalteten haufenweise Glitzer, wären aber auch ohne schön anzusehen gewesen. ^_^ Wer sich generell von den Performances ein Bild machen möchte, dem sei der Youtubekanal empfohlen. Außerdem trat – neben dem nicht zu vernachlässigenden süßen Gesang von Marla Blumenblatt – ein turnender Artist auf, dem das Publikum mindestens genauso stark jubelnden Applaus entgegenbrachte. Dieses Flair … ein Traum.

Ganz billig war der Abend nicht, was am Eintrittspreis von 20 Euro (Abendkasse: 25) liegt, aber außerdem haben wir uns auch bloß je einen alkoholfreien Cocktail (zwei auf der Karte zur Auswahl) genehmigt, die mit lediglich 5,50 € angenehm auffielen – da hatte ich mehr befürchtet. Von der Möglichkeit, sich dort gratis von Visagisten stylen zu lassen, haben wir keinen Gebrauch gemacht, wäre aber auch mal spannend; ebenso wie der Süßkram, den das Bauchladenmädchen feilbot. Teilweise war es besonders zum Tanzen sehr eng, wozu dann noch ausufernde Figuren fähigerer Paare kamen. Und das lange Stehen während der Show war anstrengend. Aber das tat der Stimmung kaum einen Abbruch – der Abend hat sich definitiv gelohnt, und ich werde mich noch lange daran erinnern. ❤

Die nächsten Termine: 28. September (Titel: The Greatest Show on Earth), 9. November (From Russia with Love), 31. Dezember (Silvester Ball). Ich würde wahnsinnig gern wieder hin, am Liebsten zu allen. XD Weiß aber noch gar nicht, wann ich wo sein werde. Bis dahin gehören die Charleston-Schritte – und am Besten noch ein paar andere – nochmal geübt. Dazu empfehle ich übrigens brühwarm dieses Video aus dem Jahr 1965:

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - 16. Juni 2013 in Kaufen, Kultur, Musik, Wien

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Antworten zu “Gatsby-Party live.

  1. Anna-Lisa

    17. Juni 2013 at 13:50

    Oh, wow, das war bestimmt wahnsinnig toll. o.o Ich beneide dich gerade ziemlich. Nur schon der Flyer sieht super ansprechend aus, da war das Ganze in echt bestimmt noch toller. Hach. 20er Jahre… <3

     
  2. Pik

    17. Juni 2013 at 15:28

    Es war sehr nah am Himmel auf Erden! Ich würde dich am Liebsten ja mal zu einem mitnehmen… *_*

     
  3. Anna-Lisa

    17. Juni 2013 at 22:39

    Ich wär dann einfach das schüchterne Mauerblümchen. Vielleicht. XD

     
  4. Pik

    20. Juni 2013 at 19:52

    Ach Quatsch :P

     
  5. Adrian

    23. Juni 2013 at 11:54

    klingt echt nach einem Event den man gesehen haben muss

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: