RSS

Medienblog?

28 Jul

Ich hab mich nun dazu entschlossen, aus dem Netzblog einen Medien-Blog zu machen. Ich hab nämlich auch Lust, über verschiedene andere Dinge, wie vielleicht Bücher, Filme, Musik, (Zeitungs-)Artikel und so weiter zu schreiben. Gut, ich gebe zu (ich war am Anfang entzückt, aber euer Leben zwickt und drückt nur dann nicht, wenn man sich bückt… oh, verdammt, falscher Text ^^‘ (das war übrigens aus ‚Guten Tag‘ von Wir sind Helden, über die es sich auch mal zu bloggen lohnen würde *denk*)), ich habe noch nicht so viel geschrieben und kann mich oft auch nicht dazu aufraffen, etwas zu schreiben, obwohl ich genügend Input hätte – aber vielleicht ändert sich das ja mit der Inhaltserweiterung.

Herrje, wahrscheinlich wird’s in einem Jahr ein Blog über alles sein. Das wollte ich eigentlich auch nicht machen, dafür war doch die ‚Ausrutscher‘-Sache (siehe 1. Artikel… oh, ich mag es, dass er die Zahlen ein bisschen kleiner schreibt, das ist süß (: Ich sollte mehr Zahlen einbinden! Das ist ja nur in der Vorschau so… >.<). Na, vielleicht beschränkt es sich nun wirklich auf die Medien, das würde meinem Konsequenzdrang nachkommen.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 28. Juli 2009 in Blog

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Medienblog?

  1. spanksen

    28. Juli 2009 at 19:59

    Wen du über alles schreibst was dich interessiert, dann ist es dein Blog! So handhabe ich das ;-)

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: